• 04561 7147411
  • 01736991429
  • sven@sailandsurf.de
  • 04561 7147411
  • 01736991429
  • sven@sailandsurf.de
Prolimit Neoprenhandschuhe

Neopren Handschuhe

Nichts nervt auf dem Wasser mehr als kalte Finger. Das kann wirklich schmerzhaft sein und der Spaß geht komplett verloren. Beim Kitesurfen kannst du endspannt soziemlich jeden Neoprenhandschuh tragen. Je nach persönlichem Geschmack und Kälte empfinden dicker oder dünner. Dünnere und einfache Handschuhe sind in der Regel bequemer und schränken die Bewegungsfreiheit nicht allzu sehr ein. Dicke Neoprenhandschuhe halten dafür noch wärmer.

Als Windsurfer ist das ganze schon problematischer. Ein Dicker Neoprenhandschuh sorgt dafür, dass du den Gabelbaum nicht mehr frei greifen kannst, und praktisch nur noch mit den Fingerspitzen die Kraft hälst. Geht nicht - schmerzt und macht keinen Spaß. Als Windsurfer brauchst du Neoprenhandschuhe mit offener Handinnenfläche "Open Palm". Ja - da läuft Wasser rein, aber du kannst den Gabelbaum gut greifen, und der Windchill sorgt dafür, dass deine Hände dennoch angenehm warm bleiben.