• 04561 7147411
  • 01736991429
  • sven@sailandsurf.de
  • 04561 7147411
  • 01736991429
  • sven@sailandsurf.de
STX Stand up Paddling
STX Stand up Paddling
Kontakt per Whatsapp
Kontakt per Mail
Hotline

STX Stand up Paddling

STX Stand up Paddle Boards zeichnen sich durch enorme Qualität zu einem sehr fairen Preis aus. Vergleicht man die STX Boards mit einem Auto, ist es eindeutig der Golf. Höchste Qualität, reduziert auf sinnvolle Features, ohne übertriebenen Schnick Schnack. Das ganze dann zu einem wirklich sehr fairen Preis. Alle Boards werden inklusive Paddle, Bag, Pumpe, Finne und Repairset ausgeliefert.

Wir bieten die gesamte STX Produktpalette an - sollte dein Wunschboard dennoch nicht dabei sein, sprich uns einfach an. Wir bestellen es dir gerne ganz unverbindlich.

Warum sind STX SuPs so gut?

Finde heraus, warum wir STX SuPs lieben, und warum sie unserer Meinung nach die besten Boards auf dem Markt sind. Technologie und vieles mehr bei

About STX

STX

Sortieren nach:
STX Stand up Paddle Board Tourer 11´6´´ (mint)

STX Stand up Paddle Board Tourer 11´6´´ (mint)

661,00 €

679,00 €

Bestellbar auf Anfrage
STX SuP m. Windsurf Option Tourer 11´6´´ (mint)

STX SuP m. Windsurf Option Tourer 11´6´´ (mint)

681,00 €

699,00 €

Bestellbar auf Anfrage
STX Stand up Paddle Board Tourer 11´6´´ (blau-orange)

STX Stand up Paddle Board Tourer 11´6´´ (blau-orange)

661,00 €

679,00 €

Bestellbar auf Anfrage
STX SuP m. Windsurf Option Tourer 11´6´´ (blau-orange)

STX SuP m. Windsurf Option Tourer 11´6´´ (blau-orange)

681,00 €

699,00 €

Bestellbar auf Anfrage
STX Stand up Paddle Board Race 12´6´´x  32´´ x 6´´

STX Stand up Paddle Board Race 12´6´´x 32´´ x 6´´

681,00 €

699,00 €

Bestellbar auf Anfrage
STX Stand up Paddle Board Race 12´6´´x  32´´ x 6´´

STX Stand up Paddle Board Race 12´6´´x 32´´ x 6´´

681,00 €

699,00 €

Bestellbar auf Anfrage
STX Stand up Paddle Board Race 14´0´´x  30´´ x 6´´

STX Stand up Paddle Board Race 14´0´´x 30´´ x 6´´

659,00 €

799,00 €

Bestellbar auf Anfrage
STX Stand up Paddle Board mit Windsurfoption 11´6´´ x 32´´

STX Stand up Paddle Board mit Windsurfoption 11´6´´ x 32´´

661,00 €

679,00 €

Bestellbar auf Anfrage
STX Inflatable Windsurfboard 280 Liter

STX Inflatable Windsurfboard 280 Liter

681,00 €

699,00 €

Bestellbar auf Anfrage

Der richtige Umgang mit deinem STX Stand up Paddle Board

1. Vorbereitung

Such dir eine glatte, und saubere Oberfläche, um das Board auszurollen und aufzubauen (Wiese ist da besser geeignet als der Strand -> Sand)

Schraube die Ventilkappe ab, drück den Druckknopf nach unten und drehe ihn so gegen den Uhrzeigersinn, dass das Ventil auf der Position "Pin Out" steht. Der Druckknopf springt dann leicht nach oben

Verbinde den Pumpenschlauch mit dem Ventil (im Uhrzeigersinn drehen).

Jetzt kannst du Pumpen, was das Zeug hält - aber Achtung, bitte maximal auf 15 PSI aufpumpen, besonders wenn es warm und sonnig ist, dehnt sich die Luft im SuP aus!

2. Tipps zum Aufpumpen

Du kannst dein STX SuP Board endweder mit der mitgelieferten Handpumpe aufpumpen, oder du verwendest eine Elektrische Pumpe (haben wir auch im Angebot ;-). Ein handelsüblicher Kompressor ist in der Regel NICHT geeignet, da er bei zu hohem Druck nicht automatisch abschaltet

Lass dein STX SuP nicht unnötig lange in der Sonne liegen. Wie jedes Kunststoff Produkt würde es mit der Zeit die Weichmacher verliehren und im schlimmsten Fall undicht werden. Außerdem erhöht sich der Luftdruck im Board durch die hohe Temperatur - das Schadet deinem Board.

Es ist völlig normal, dass dein STX Stand up Paddle Board nach einigen Tagen etwas Druck verliert. Dass kann sowohl an verändertem Luftdruck, als auch an unterschiedlichen Temperaturen liegen - also keine Sorge! Am besten du kontrollierst den Druck vor jedem Paddel Ausflug kurz mit der mitgelieferten Handpumpe

Bevor du eine längere Tour planst (z. B. Downwinder über die Ostsee) überprüfe dein Board eindringlich auf undichtigkeiten (z. B. 24 Stunden aufgeblasen lassen und anschließend Druck kontrollieren)

Auch wenn auf dem Ventil deines STX Stand up Paddle Boards angegeben ist, dass du es bis auf 20 PSI aufpumpen darfst - tu es nicht. Pumpst du einmal mehr als 15 PSI in dein Board musst du es immer mit mehr Druck aufpumpen (dehnt sich leicht aus) so schadest du dem Material erheblich

3. Montage der Finne(n)

Lege das Board auf die Oberseite. Du kannst die Finne einfach von vorne in den Schlitz schieben und mit der kleinen Klammer am Bändchen sichern - ein Kinderspiel ;-)

Wir empfehlen das Board am Strand falsch herum (also Finne nach oben) zu lagern, da die Plastik Finnen sehr gerne abbrechen bzw. sich verbiegen. Kein Beinbruch - aber unschön

Du kannst die Performance deines STX Stand up Paddle Boards durch eine optional Erhältliche Glasfaser-Finne verbessern. Diese hat auch kein Problem damit im Sand zu liegen ;-)

Es kommt vor, dass sich die Finnen nicht wirklich einfach in den Finnenschlitz schieben lassen. Das ist Temperatur abhängig - im Sommer hast du deutlich weniger Probleme damit als zur kalten Jahreszeit. Gehts mal schwer - einfach einen Gummihammer oder ein Stück Holz nehmen und VORSICHTIG klopfen

4. Windsurfoption

Falls du ein STX Stand up Paddle Board mit Windsurfoption ausgesucht hast, brauchst du zwingend einen Mastfuß mit Kardan-Gelenk - die normalen Mastfüße (bzw. mit Boge Joint oder Tendon Joint) belasten das eingebaute Gewinde im Board zu stark - Schäden sind da vorprogramiert und werden NICHT von der Gewährleistung abgedeckt.

Nimm einfach die Mutter von deinem Mastfuß mit Kardan Gelenk ab, und entferne die manchmal vorhandene runde Plastik-Scheibe. Schon kannst du den Mastfuß spielend leicht in dein STX SuP schrauben.

Denk außerdem daran beim Windsurfen die mitgelieferte Mittelfinne zu verwenden - das verhindert eine große Abdrift und erleichtert dir das Höhe Gewinnen enorm.

5. Fertig gepaddelt - und nun?

Als erstes solltest du Sand, Seegraß und Co entfernen - besonders im Bereich des Ventils

Die Finne(n) solltest du schon mal demoniterien (Klemme rausziehen, Finne herausdrücken)

Jetzt schraubst du den Ventil-Deckel ab und drückst den kleinen PIN herunter und drehst ihn mit dem Finger im Uhrzeigersinn. Der PIN rastet unten ein. ACHTUNG - da kommt Anfangs wirklich eine Menge Luft und Druck aus deinem STX SuP, also nicht erschrecken.

Soweit das Venitl von deinem Stand up Paddle Board am Bug ist (Standard bei STX) fängst du am Heck an das Board aufzurollen.

Denk daran, die kleinen Finnen die sich nicht demontieren lassen mit den mitgelieferten Plastik-Schutz-Dingern abzudecken. Sonst bleiben definitiv Spuren im Board zurück (nicht Schlimm - nur hässlich)

Das Board kannst du jetzt einfach bis zum Ende aufrollen - die Größe der Rolle ist dabei durch den festverbauten Finnenkasten vorgegeben. Du kannst also nichts falsch machen

Board, Finne, Paddel, Pumpe und Co in die Tasche - und auf nach Hause!

6. Lagerung und Pflege

STX Stand up Paddle Boards sind aus sehr hochwertigen Materialien gefertigt. Damit du möglichst lange Spaß mit deinem Board hast, solltest du es jedoch unbedingt vermeiden, dass Board im freien, besonders in der Sonne zu lagern. Dort bleicht es aus, verliert die Weichmacher und geht auf Dauer kaputt.

Wenn du dein STX SuP nicht aufgebaut lagerst, achte darauf, dass es unbedingt vollständig trocken ist, bevor du es einpackst und einlagerst. Die dauerhafte Feuchtigkeit schädigt nicht nur das Board - es wird auch verdammt schnell schimmeln. Eklig.

Reinigen kannst du dein STX SuP einfach mit Wasser. Finger weg von Chemikalien jeder Art!

Lager das Board an einem trockenen, warmen Ort. Zu warm sollte es jedoch auch nicht sein - einfach bei Raumtemperatur lagern.